Startseite



   
Name:
Email:
Homepage:    http://
   
Text:
   
 
   

Eintrag von R.preußner
16.05.2016 18:18:00
Einst kam aus der Nähe von Köln der positive pilzbekloppte Rudi im sep. 2015 angeflogen.einen halben Hausrat schleppte ermit sich Klamotten, die mancher nicht mal auf den lumpenball anziehen würde. Dazu etliche dörrgeräte. Zunächst ahnungslos, was wohl alles damit geschehen soll.nun, nachdem man sich beschnuppert hatte fand man sich sympathisch und hatte schnell ein vertrautes du zu Hand ich, als einziger Gast im weiten rund, dürfte bald schalten und walten im Haus.es hat mich schon in Erstaunen gesetzt, welches Vertrauen man in diesem Haus, nun ja, wilden Mensch, entgegen brachte. Mittlerweile fanden Anna und Marlies Freude an den Schwammerln. Und siehe da, sie nahmen wißbegierig an den pilzwanderungen Teil.die Großzügigkeit und das Vertrauen, das man mir entgegen brachte dürfte ich in der Weise zurück geben, daß ich morgens den 75 breiten Ca 50!jahre altenKüchenofen befeuern dürfte außerdem wurde mir erlaubt die Pferde zu füttern, den störrischen Ziegenbock mit seinen weibern aus dem Stall ins gehege zu treiben. Und noch einiges.
Für 16 ist im sep. Gebucht und mir würde vieles fehlen, wenn etwas anders wäre als 15. erstmals war ich 1966 in kätnten. Die Herzlichkeit, das Vertrauen, die Offenheit die ich
Bei Traxlers vorgefunden habe. Sind ohne Beispiel. Die Familie mit ihrem Umfeld ist ein Juwel im Kärntner Unterland. Vermutlich war ich 20 - 30 mal in Kärnten. Dieses Haus kann man nur mit der höchstpunktzahl mit Sternchen belegen. R.p.

Eintrag von Familie Schmidt
07.09.2015 09:05:00
Hallo alle zusammen,
waren heuer das zweite Mal bei euch, und haben uns wieder rundum wohl gefühlt. Lieben Dank dafür, auch für eure Flexibilität, das wir kurzfristig den Urlaub verschieben konnten. Die Kinder trennten sich sehr schwer von all den süßen Katzen und vor allem von Luis! Wir sehen uns bestimmt wieder!
Liebe Grüße aus Bayern!

Eintrag von Familie Lengheimer
28.08.2015 13:29:17
Liebe Familie Hobel,
nun ist es schon wieder ein paar Wochen her, dass wir bei euch unseren Urlaub verbracht haben. Wir denken aber noch immer gerne daran zurück. Vom Ponyreiten, Hühner in den Stall bringen und Heu helfen, reden die Kinder noch immer. Haben die Zeit bei euch am Hof sehr genossen. Alles Liebe und auf ein baldiges Wiedersehen.
Familei Lengheimer

Eintrag von Martina Friedhofen
21.08.2015 13:40:14
Hallo liebe Marlies
Ich weiß gar nicht ob Du mich noch kennst. Es ist ja schon ewig her das wir bei Euch waren. Das letzte mal war es als Anna Maria geboren wurde. Und das ist ja schon sehr lange her :-) Seppi war da ja auch gerade Papa geworden.Wir waren auch mit Familie Vogel mal Da...Danny & Arne.Wie geht es Dir ?? Hat sich ja gewiss so einiges getan bei Euch in all den Jahren.Würde mich freuen mal von dir zu hören und vielleicht sieht man sich ja mal wieder. Lieber Gruß Martina Friedhofen

Eintrag von Schienbein
05.08.2015 09:24:13
Hallo Marlis, Anna uns Lisa,

unsere Urlaubstage gehen nun leider zu Ende.

Wir waren zum ersten Mal auf eurem Hof und haben uns sehr wohl gefühlt. Es waren tolle Urlaubstage, die wie immer , viel zu schnell vergangen sind.

Wir wünschen euch für das restliche Jahr nun immer gut belegte Zimmer, gut gelaunte Gäste und bleibt gesund.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen in 2016 !

Liebe Grüße
Susanne, Mats und Frank Schienbein

Eintrag von Rudi preußner
30.06.2015 17:15:19
Guten Gott liebe Familie draxler! Es schreibt ein verheißungsvoller ungeduldiger Piefke aus Old Germany nämlich aus Lindlar. Die Vorfreude ist ja bekanntlich ein genuß, zumal man weiß zu welchen Fähigkeiten "der Hobel" hobeln kann. Natürlich werden dabei auch Hobelspäne fallen. Aber selbst die, werden einem brauchbaren Ende zugeführt. Mein liebgewonnenes Kärnten erfährt "beim Hobel" gewiß eine Steigerung, meiner 1966 begonnene Reisen ins Kärntner Unterland (nicht Untergrund) herzliche Grüße Ihr r. Preußner

Eintrag von Andreas Balster
24.08.2014 08:53:14
Liebe Familie Hobel,
herzlichen Dank für eine traumhafte Urlaubswoche, von der sich besonders Lennard und Henry nur schwer trennen konnten. Auch wenn uns nun der Alltag erst einmal wieder in Empfang nimmt, werden wir von der Zeit bei euch zehren.
Wir sehen uns bestimmt wieder. Viele Grüße an die Mädels und - das soll ich keinesfalls vergessen, wie mir aufgetragen wurde - an Luis!

Eintrag von Familie Fortyn
19.08.2014 11:17:44
Liebe Familie Draxler,
meine erste Arbeitswoche hat leider wieder begonnen und wehmütig denke ich an euch ...haben uns sehr sehr wohl gefühlt - besonders Marcel spricht heute noch von "seinen" Louis :-) Ganz liebe Grüße an Marlies und ihren tollen Mädls (einen Drücker für Louis bitte)

Eintrag von Jana Gregor
14.08.2014 10:39:40
Liebe Familie Draxler,

Mit Freude denken wir an unseren Sommerurlaub zurück, wo wir uns rundum wohlgefühlt haben und die Zeit auf eurem Bauernhof sehr genossen haben.

Vielen Dank für diese wunderschöne Tage und eure Freundlichkeit. Die Geburtstagsüberraschung mit Gugelhupf und selbstgepflügte Blumen war besonders nett.

Ein Aufenthalt in der Pension HOBEL ist für Kinder und auch für Eltern sehr empfehlenswert!

Liebe Grüße aus Wien

Jana & Robert

Stella, Benedikt, Philipp

23.09.2013 18:49:53
Hallo alle zusammen
Waren Heuer das 4 Jahr bei euch und haben uns wider super Geborgen bei euch gefühlt und uns Wunderbar Erholt .
Vielen Dank euch allen samt den Samtpfoten.
Wir hoffen das Nico bald wieder der alte ist.
PS.: In Wien angegommen wären wir am liebsten wieder umgekehrt
LG bis nächstes Jahr Herbert,Erika


» weiter


Bilder
Sommer 2018

...wir sind Partnerbetrieb der Aktiv Card Südkärnten!

Mehr als 70 Aktiv Angebote stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung!

» mehr

Kontakt

Pension und Bauernhof HOBEL
Littermoos 7,
A-9122 St. Kanzian am Klopeiner See

Telefon: 04239/2583 

e-mail:
office@pension-hobel.at

IMPRESSUM | KONTAKT  





Pension und Bauernhof HOBEL
Littermoos 7,
A-9122 St. Kanzian am Klopeiner See

Telefon: 04239/2583 

e-mail:
office@pension-hobel.at